HelpTo unterstützt ehrenamtliches Engagement jetzt auch in Hoyerswerda

Wer sich in Hoyerswerda sozial engagiert, findet ab sofort auf hoyerswerda.helpto.de einen Überblick über Initiativen, Beratungsstellen und Projekte. Sachspenden für Geflüchtete und Bedürftige können über HelpTo schnell und unkompliziert vermittelt werden. HelpTo richtet sich an Organisationen, Initiativen, Unternehmen, Vereine, engagierte Bürgerinnen und Bürger und Geflüchtete selbst.


Oberbürgermeister Stefan Skora begrüßte den Start des Portals: „Seit vielen Jahren engagieren sich in unserer Stadt zahlreiche Akteure gegen Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus. Einzelpersonen, Initiativen, Vereine, Schulen und andere Einrichtungen setzen sich auf breiter Basis für Demokratie, Weltoffenheit und Vielfalt ein. Eine Vernetzung von Helfern untereinander, aber auch mit den Hilfesuchenden ist stets ein wichtiger Baustein zum Erfolg.“

HelpTo ist  kostenlos. Für die Anmeldung ist ein Benutzername und eine E-Mailadresse erforderlich. Der Kontakt zwischen den Nutzer/innen läuft über ein internes Nachrichtensystem.